Archiv der Kategorie: Veranstaltungen 2017

Kreisparteitag / Jahreshauptversammlung 2017

Der Kreisverband der Alternative für Deutschland (AfD) im Eifelkreis Bitburg-Prüm lädt alle Mitglieder und  interessierte Bürger zur Jahreshauptversammlung / zum Kreisparteitag am Freitag, den 01. Dezember nach Badem ein.
Neben den Tagesordnungspunkten, wird es einen  Rückblick auf das zurückliegende Jahr und einen Ausblick auf 2018 geben.

Infostand zur BTW 2017 in Prüm

Erfolgreicher Infostand am 16.09. in Prüm

Heute in Prüm.
Nachdem die politische Konkurrenz ihren Stand nebenan abgebaut hatte, wurde es bei uns noch mal richtig interessant.
Wir konnten noch viele gute Gespräche führen und Informationsmaterial verteilen.
Außerdem haben wir häufiger zu hören bekommen: „Gut dass ihr da seid und euch nicht abschrecken lasst.“
Die #Eifel traut sich!
Deshalb am 24.09.2017 mit beiden Stimmen die AfD wählen und mithelfen, dass unser Wahlkreis Bitburg und somit auch der Eifelkreis mit einem zweiten Abgeordneten im kommenden Bundestag vertreten sein wird.

Wahlkreisversammlung zur BTW 2017

Beate Härig-Dickersbach zieht für die AfD in den Bundestagswahlkampf

Mit deutlicher Mehrheit hat die Wahlkreisversammlung der AfD für den Wahlkreis 202 (Bitburg), Frau Beate Härig-Dickersbach als Direktkandidatin zur Bundestagswahl 2017 nominiert.
Frau Härig-Dickersbach setzte sich mit 65% der Stimmen, gegen ihre beiden Mitbewerber Herr Boris Schnee und Herr Hiller von Gaertringen durch.
Frau Härig-Dickersbach ist seit fast 30 Jahren selbstständig. Sie ist stellvertretende Vorsitzende des AfD-Mittelstandsforums Rheinland-Pfalz sowie Mitglied im Landesfachausschuss für Landwirtschaft. Darüber hinaus ist sie Mitglied der Bundesvereinigung Christen in der AfD.
Ihre Schwerpunkte liegen neben der „Familien- und Bildungspolitik“, natürlich auf den Themen „Mittelstand und Landwirtschaft“. Eine Herzensangelegenheit ist ihr, das Überleben kleiner und mittlere Landwirtschaftlicher Betriebe.
Wir gratulieren Beate ganz herzlich zu ihrer Nominierung zum

v.l.n.r. Boris Schnee, Beate Härig-Dickersbach, Otto Freiherr Hiller von Gaertringen