Archiv der Kategorie: Gesundheit und Pflege

Die AfD fodert mehr Studienplätze gegen den drohenden Ärztemangel im Land

Nachdem bereits in der Vergangenheit das Thema ausgiebig diskutiert wurde, beschäftigte sich der Landtag am 14.12.2017 erneut mit dem drängenden gesundheitspolitischen Thema „Aktuelle Situation und Entwicklung der Ärzteversorgung in Rheinland-Pfalz“.

Frau Dr. Sylvia Groß, gesundheitspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im Landtag von Rheinland-Pfalz:  “Das hohe Durchschnittsalter der derzeit tätigen Vertragsärzte, der durch die demografische Entwicklung steigende Behandlungsbedarf und die zunehmende Teilzeittätigkeit der Ärzte führen dazu, dass wir bis 2022 rund 60% der derzeit tätigen Ärzte nachbesetzen müssen.” Woher sollen diese Ärzte kommen?

Die logische Schlussfolgerung hieraus kann nur die Aufstockung der Studienplätze für Humanmedizin sein; dies ist mit hohen Kosten verbunden, die aber zur Verfügung gestellt werden müssen, wollen wir den derzeitigen Versorgungsstand aufrechterhalten. Genauso wichtig ist die Schaffung einer ausgewogenen Infrastruktur, denn alle Fördermaßnahmen des Landes für den ärztlichen Nachwuchs laufen ins Leere, wenn die jungen Ärzte unattraktive Bedingungen vor Ort vorfinden.

Wenn Gelder für Frühsexualisierung, Gendermainstreaming, sexuelle Vielfalt und für Projekte des Schwulen- und Lesbennetzwerkes bereitgestellt werden, hat eine adäquate ärztliche Versorgung als zentrales Element der Daseinsvorsorge zunächst den höchsten Stellenwert. Ich fordere die Landesregierung auf, das Problem der drohenden gewaltigen ärztlichen Unterversorgung durch Erhöhung des Studienplatz-Kontingentes endlich anzugehen“, so Groß abschließend.

Dr. Sylvia Groß  ist gesundheitspolitische Sprecherin der AfD-Landtagsfraktion im Landtag Rheinland-Pfalz

Chance verpasst – Ärztemangel im ländlichen Raum bleibt problematisch

Sylvia Groß (AfD) zur Haushaltssitzung: 

Gute Problemlösungen, eingebracht durch die AfD Fraktion werden einfach abgelehnt!
Warum ???? Ganz einfach, weil sie von der AfD stammen.
Was interessieren die CDU, die SPD, die FDP oder gar die Grünen uns Bürger wenn es um Macht geht.

„Die rheinland-pfälzische Regierungs-Ampel und auch die CDU haben in den Entschließungsantrag der AfD zur Installation eines Stipendienprogramms für Medizinstudenten, welche sich verpflichten, nach ihrem Studium für eine festgelegte Zeit als Hausarzt in unterversorgten ländlichen Regionen tätig zu sein, abgelehnt.“ weiterlesen