IV Quartal 2016


30.11.2016:  

Kreisversammlung stimmt über neue Satzung ab

Am 25. November fand in Auw an der Kyll die Kreisversammlung des AfD Kreisverbands Bitburg-Prüm statt. Auf der Tagesordnung standen gleich drei wichtige Punkte.

Als erstes stimmten die Mitglieder, einstimmig über den Erlass der neuen Satzung des Kreisverbands ab.
Es folgte die ebenfalls hundertprozentige Zustimmung über den Erlass einer Finanzordnung.

Zu guter Letzt stand der Beschluss über Ort und Termin der Wahlkreisversammlung für den Wahlkreis 202 zur Bundestagswahl im kommenden Jahr an. Dort wird am 20. Januar der Direktkandidat des Wahlkreis 202 (setzt sich zusammen aus den KV Bitburg-Prüm, KV Vulkaneifel und Teilen des KV Wittlich-Bernkastel) gewählt.
Aus den Reihen den KV Bitburg-Prüm stellten sich mit Herrn Otto Freiherr Hiller von Gaertringen und Herrn Boris Schnee gleich zwei Personen für eine Kandidatur zur Verfügung.

Dem wurde ebenfalls einstimmig zugestimmt.


10.11.2016:

Wahl des Delegierten zum Bundesparteitag (Nachtrag)

Im Vereinslokal des AfD Kreisverband (KV) Vulkaneifel fand am 28. September 2016 die gemeinsame Sitzung des KV Bitburg-Prüm und Vulkaneifel statt.
Die beiden Kreisverbände verfügen jeweils über eine zu geringe Mitgliederzahl, um  einen eigenen Delegierten für die Bundesparteitage zu benennen. Zusammen können aber einen Delegierten samt Stellvertreter stellen.
Gemeinsam wählten die Mitglieder, Frau Beate Härig-Dickersbach vom KV Vulkaneifel zur Delegierten und Herrn Otto Freiherr Hiller von Gaertingen (KV Bitburg-Prüm) zum ersten Stellvertreter. Als zweiter Stellvertreter wurde Herr Heinrich Boss (KV Vulkaneifel) gewählt.

Die beiden Kreisverbände haben sich darauf geeinigt, zukünftig enger zusammen zu arbeiten mehrere und mehr Projekte gemeinsam anzugehen.


03.11.2016:

Kreisversammlung wählt neuen Vorstand

Am 03. November fand in Auw an der Kyll die Jahreshauptversammlung des AfD Kreisverbands Bitburg-Prüm statt. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Wahl eines neues
Vorstands.
Mit großer Mehrheit wurde Herr Norbert Schmitz zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Darüber hinaus wurden mit Herrn Otto Freiherr Hiller von Gaertringen und Herrn Boris Schnee die Delegierten für die zukünftigen Landesparteitage gewählt.

Wir gratulieren allen gewählten Vertretern und wünschen ihnen viel Erfolg in ihren neuen Ämtern.

Nachtrag:

Die Jahreshauptversammlung stimmt mit großer Mehrheit dem Antrag von Herrn Becker zu.
Dieser sieht vor, dass der KV Bitburg-Prüm, sich für eine Änderung des AfD Grundsatzprogrammes Kapitel 4.2, zugunsten des ursprünglich durch den Bundesfachausschuss (BFA) 1 formulierten Wortlaut,  einsetzen wird.